Donnerstag, 02 August 2018

Gutachten bestätigt Werthaltigkeit und Anrechenbarkeit der BB-Bürgschaften

Mit dem Schreiben der BaFin am 15. August 2016 wurde aufsichtsseitig klargestellt, dass mit staatlich rückverbürgten Bürgschaften der Bürgschaftsbanken (BBs) abgesicherte Unternehmenskredite mit geringerem Risiko gewichtet werden. Banken und Sparkassen brauchen demnach weniger Eigenkapital für diese Kredite hinterlegen.

Zum Download veröffentlichen wir dazu ein entsprechendes Rechtsgutachten nach Art. 194 CRR sowie eine Muster-Anleitung (gutachterliche Stellungnahme) zur Anwendung dieser Kreditrisikominderungstechnik.


pdfRechtsgutachten nach Art. 194 CRR

pdfgutachterliche Stellungnahme

pdfAnlagen zur gutachterlichen Stellungnahme


BB und MBG – der Imagefilm

Die Arbeit der Bürgschaftsbank einfach erklärt